|
Tagungsband zum Lesen, Kommentieren und Downloaden

Archive for the ‘4. Unkonventionelle Räume: Die Konferenz als Lernraum’ Category

„Teach-ins reloaded“ – Unkonferenzen und BarCamps

Der Beitrag analysiert die historischen Wurzeln neuer Tagungsformate im Wissen­schaftsbetrieb, die als BarCamps bzw. Unkonferenzen bezeichnet werden. Anhand einer Befragung wichtiger Exponenten solcher Communities und Organisator/innen von verschiedenen BarCamps im deutschsprachigen Raum und in den USA stellt der Beitrag die Struktur solcher Formate, ihre Akzeptanz im Wissenschaftsbetrieb sowie ihr Potenzial für die Zukunft dar. Mit der historischen Rückführung auf den gesellschaftlichen Aufbruch der 1960er Jahre lassen sich die neuen Tagungsformate in eine gesamtgesellschaftlich geführte Diskussion um die Demokratisierungspotenziale des Internets einbetten. Abschließend wird der Frage nachgegangen, wie groß die Anzahl und der Ein­fluss alternativer Tagungsformate im Wissenschaftsbetrieb ist.

Posted in 4. Unkonventionelle Räume: Die Konferenz als Lernraum, flipped conference | 4 Comments »

Tagungsbände als Diskussionsräume?

Die Präsenzzeit an Tagungen ist rar und entsprechend wertvoll. Ist es angesichts der heutigen technischen Möglichkeiten sinnvoll, wenn Teilnehmende unvorbereitet zu Präsenztagungen kommen und Präsentierende ihre schriftlichen Beiträge vorstellen, ohne etwas von den Interessen der Teilnehmenden zu wissen? Der Beitrag diskutiert, ob eine Kommentiermöglichkeit der Tagungsbeiträge im Vorfeld einer wissenschaftlichen Tagung eine Voraussetzung zur Nutzung der Präsenzzeit im Sinne einer flipped conference steigern könnte und skizziert eine Umsetzung für die Jahrestagung der GMW 2014. Die Autoren möchten mit dem Beitrag und der Umsetzung als proof of concept entsprechende Diskussionen in der GMW anstossen.

Posted in 4. Unkonventionelle Räume: Die Konferenz als Lernraum, flipped conference | 6 Comments »

Source: http://2014.gmw-online.de/category/4-unkonventionelle-raeume-die-konferenz-als-lernraum/